Hallo meine lieben Leute, Xirtaki erzaehlt Euch heute was sich so zugetragen hat. Also heute ist ein traumhafter Tag, der 11. Jaenner 2003 und draussen scheint die Sonne. Natuerlich war unser Vormittagsspaziergang eine Wucht, fast keine Leute in der Au und wir konnten laufen was das Zeug haelt. Frauchen wollte natuerlich fotografieren, doch Tessa ist so temperamentvoll, daß sie nie stehen bleibt und Frauchen immer nur ihren Hintern auf dem Foto erwischt. Ich bin da voellig anders, wenn es um ein Foto geht, stehe ich wie ein Model in Pose. Einmal auf einem Baumstamm sitzend, dann wieder voellig mit Schnee bedeckt stehend. Danach gibt es immer ein Leckerchen. Tessa ist das egal, doch fuer einen guten Happen tu ich alles. Beim retour Weg kamen uns Leute entgegen, die gleich von weiten schrien " Hunde an die Leine" die wussten halt nicht, dass wir wohlerzogen stehen bleiben und warten bis sie vorbei sind. Auch ohne Leine geht das. Danach wie kann es anders sein, gibt es ein Guti. So nun gruesse ich mit einem Schwanzwedler, bis zum naechsten mal.

 

 

 

 

Zurueck zum Tagebuch nach oben Home