Hallo liebe Leute, nun muss ich aber mit meinen Frauchen schimpfen, nie hatte sie Zeit unsere neuesten Geschichten in unser Tagebuch zu schreiben. Dabei haben wir doch wieder etwas zum erzählen. So z.B. über unsere Schönheitspflege !

Also ich die Xiri, hasse Schönheitspflege, doch weiß ich auch, dass es eben dazugehört zu einer gepflegten Hundedame. Am 26. Februar wurde ich 9 Jahre jung und Frauchen meinte da müsste ich besonders schön sein. Ihr alle kennt doch sicher eine Flunder, dass ist ein flacher Fisch und so flach wie eine Flunder mache ich mich auch beim kämmen. Frauchen kriecht auf allen vieren um mich herum und kommt kaum in meinem dichten Fell auf einen grünen Zweig. Immer wieder hebt sie mich unter dem Bauch in die Höhe auf alle viere, doch lasse ich mich immer wieder fallen. Besonders den Hintern möchte ich so verfilzt lassen wie er ist. Der geht niemanden etwas an, ob er flockig und duftig ist oder nicht. Na ja mit einigen Lekerlis ließ ich mich dann doch überreden, aus mir einen flauschigen Hund zu machen. Nun bin ich für die Hundeherren, trotz meines Alters wieder eine gefragte Dame, obwohl der interessante Geruch verschwunden ist.

Ich grüße Euch wieder mit einen herzlichen Wau, Wau, Eure Xirtaki.

 PS: Ein kleiner Schönheitsrat von mir, Schnee ist eine super Gesichtsmaske !!!

 

 

 

                                                 zurück zum Tagebuch Home